24.7 C
New York
Friday, August 12, 2022

Buy now

Softwarefehler führt dazu, dass deutsche Geschäfte tagelang keine Kartenzahlungen annehmen können

Kartenzahlung ist in Deutschland nie selbstverständlich, aber in der letzten Woche hat sich die Situation noch verschärft. Ein massiver Softwarefehler hat dazu geführt, dass zahlreiche Unternehmen im ganzen Land fast eine Woche lang keine Kartenzahlungen akzeptieren konnten, und das Problem ist immer noch nicht behoben.

Was ist das Problem bei Kartenzahlungen in Deutschland?
Seit letztem Dienstag waren mehrere Einzelhändler in Deutschland, darunter einige große Ketten, gezwungen, eine reine Barzahlungsrichtlinie einzuführen, nachdem ihre Kartenzahlungsterminals die Verarbeitung von Zahlungen eingestellt hatten. Das Problem, von dem unter anderem Filialen von Netto, Edeka, Rewe, Aldi Nord, Esso, Rossmann und DM betroffen waren, schien mit einem bestimmten Modell von Verifone-Kartenzahlungsterminals zusammenzuhängen, bei dem eine Softwarefehlfunktion auftrat.

Am Freitag letzter Woche begann Verifone mit der Einführung eines Software-Updates zur Behebung des Problems, aber Einzelhändler mit älteren Modellen von Kartenautomaten müssen ihre Geräte „manuell“ aktualisieren, was zu Verzögerungen führt. „Wir gehen davon aus, dass [die Updates] nicht ad hoc durchgeführt werden können … sondern voraussichtlich einige Tage dauern werden“, sagte ein Sprecher am Wochenende. Sie betonten auch, dass es sich bei dem Problem um eine Softwarefehlfunktion handele und keine Sicherheitsbedrohung darstelle.

Viele Geschäfte sind immer noch betroffen, Kunden werden aufgefordert, Bargeld abzuheben
Trotzdem hat der Fehler dazu geführt, dass viele Geschäfte und andere Unternehmen seit fast einer Woche keine Kartenzahlungen mehr akzeptieren können. Es ist nicht klar, wie viele genau, aber da das Verifone H5000-Lesegerät eines der beliebtesten Modelle in Deutschland ist, haben schätzungsweise Tausende von Geschäften Probleme. In einigen Fällen haben Unternehmen begonnen, die fehlerhaften Kartenleser durch neuere Modelle zu ersetzen, anstatt auf das Update zu warten.

Kunden werden ermutigt, beim Einkaufen Bargeld abzuheben, falls ein Einzelhändler keine Kartenzahlungen akzeptieren kann. Geschäfte, die Probleme haben, haben auch Schilder aufgestellt, um die Kunden darüber zu informieren, sodass es unwahrscheinlich ist, dass Sie an der Kasse erwischt werden. Banken berichten jedoch auch über längere Warteschlangen an Geldautomaten aufgrund des Problems mit Kartenzahlungen.

Die ganze Saga ist unweigerlich zu einer weiteren Gelegenheit geworden, sich über Deutschlands relativ kläglichen Rekord im digitalen Leben lustig zu machen. Deutschland ist bekannt als ein Land, das an seinem Bargeld festhält. Als direkte Folge der Coronavirus-Pandemie hat Deutschland erst 2020 die Kartenzahlungen die Bargeldtransaktionen überholt.

Related Articles

Stay Connected

0FansLike
3,430FollowersFollow
0SubscribersSubscribe
- Advertisement -spot_img

Latest Articles